Der Gesundheit auf der Spur mit Tierkinesiologie

Traumata heilen, chronische Krankheiten behandeln, Erziehungsthemen lösen – die Tierkinesiologie bildet die erste Stufe aller meiner Behandlungen. Denn über das kinesiologische Testen (Muskeltest) erfahre ich, was mir das Tier nicht sagen kann: Welche Meridiane sind betroffen, wie viele Elemente sind gestört, wo fliesst die Energie nicht mehr?

 

Der Muskeltest in der Tierkinesiologie 

Der Muskeltest ist das Hauptwerkzeug der Tierkinesiologie. Durch dieses sanfte Hilfsmittel gibt mir der Körper direkt und unmissverständlich Antworten. Ich erkenne deutlich, was deinem Tier schadet und welche Unterstützung es zur Genesung braucht. Ich kann den Muskeltest nicht bei deinem Tier direkt anwenden, sondern brauche dich als seinen Stellvertreter, seine Stellvertreterin. 

 

Der kinesiologische Komplettest

Mit Hilfe der Meridianen-Uhr erstelle ich ein Stressdiagramm, wodurch sämtliche Blockaden mit ihren Auswirkungen sichtbar werden. Ich kann die Stressoren benennen und den Behandlungsplan darauf abstimmen. 

 

Weiss ich, welche Unterstützung dein Tier braucht, habe ich viele Behandlungsmöglichkeiten zur Auswahl. Ich kann begleitend Energiearbeit, Bachblüten, Schüsslersalze, Homöopathie oder Phytotherapie einsetzen. 

Wann ist Tierkinesiologie sinnvoll?

  • bei Verhaltensproblemen jeglicher Art
  • seelischen Traumas
  • Angst/Stress
  • Verhalten in bestimmten Situationen
  • Haltungs- und Erziehungsproblematik
  • Aggressives Verhalten
  • Unsauberkeit/mangelnde Stubenreinheit
  • chronische Krankheiten
  • unverträgliches Futter/Allergie
  • Hautprobleme z.B. Sommerekzem
  • Halterwechsel
  • Störungen des Bewegungsapparates
  • Tierheim Tiere
  • Sterbebegleitung
  • Verbesserung der Beziehung Mensch-Tier/Tier-Tier
  • Narben und Chipentstörungen

Du hast Fragen? Die beantworte ich dir gerne.

 

 

Was genau ist Tierkinesiologie NGL?

Das Wort Kinesiologie ist aus dem Griechischen abgeleitet. «Kinesis» bedeutet Bewegung, «Logos» die Lehre. Kinesiologie umfasst also die Lehre aller Bewegungsabläufe des Körpers im Zusammenhang mit dessen Energiebahnen und Meridianen. Die Tierkinesiologie basiert auf den gleichen Grundsätzen wie die Kinesiologie bei uns Menschen. Tiere sprechen oft sogar besser auf diese natürliche Behandlungsmethode an. Sie hinterfragen nicht, sondern nehmen einfach an und spüren, dass es ihnen guttut.  

  

Die Tierkinesiologie NGL nach dem Konzept von Michael Sorsche* basiert auf der Lehre von Dr. Rosina Sonnenschmidt*. Diese Behandlungsmethode bietet mir die Möglichkeit, mit deinem Tier und dir sinnvoll, ausgewogen und vor allem ganzheitlich zu arbeiten. Anhand des Muskeltests durch die Surrogatperson (Stellvertreter des Tieres) oder mit Hilfe des Pendels erstelle ich ein Stressdiagramm. In Verbindung mit der chinesischen Medizin zeigt mir dieses Diagramm die psychischen und physischen Blockaden von Tier und Mensch auf.  

 

Das klingt interessant. Doch du willst spüren, wie ich ticke? Lass uns telefonieren! 


*Infos zu Michael Schorsche:
https://www.phoenixschule.ch/

*Infos zu Rosina Sonnenschmidt: https://de.wikipedia.org/wiki/Rosina_Sonnenschmidt